Wo endet eine Karte?

WICHTIGER HINWEIS
Wie am 01.07.2022 bereits über unser Forum und Socialmedia Kanälen angekündigt, befindet sich das TheLotus Network seit dem 15.07.2022, 23:59 Uhr für unbestimmte Zeit in Wartungsarbeiten. Alle Premium-Ränge werden während der Wartungsarbeiten selbstverständlich pausiert. Bereits gekaufte Ränge werden NICHT erstattet! Weitere Informationen findet ihr hier: Zur News

Vielen Dank für euer Verständnis!
  • Sehr geehrtes Kompetenz-Team des TheLotus.tv-Servernetzwerks,


    innerhalb der letzten Tage kam ich zu dem Vergnügen, in einer Runde des Spielmodi "SurvivalGames", mit insgesamt 8 Spielern die Karte "Survivalgames 6" zu bespielen.

    In eben dieser Runde ereignete es sich dann, dass mindestens ein Mitspieler den Innenbereich der Burg verließ, sodass diesem Spieler die gesamte Karte innerhalb der Glaskuppel

    und somit auch jeder Prismarinblock innerhalb der Glaskuppel zur Verfügung stand.


    Aufgrund dessen stellen sich mir nun folgende Fragen:


    1. Wo ist oben genannte Karte begrenzt?

    2. Wo ist im allgemeinen eine Karte begrenzt?

    3. Für den Fall, dass die Glaskuppel nicht die Begrenzung der Karte darstellt:

    Woher soll man als gewöhnlicher Spieler wissen, dass einzig und allein auf dieser einen Karte eine andere Art der Begrenzung vorherrscht, als die viel offensichtlichere Glaskuppel?

    Warum ist man offensichtlich zu inkompetent, die Karte (wie in anderen Modi) beispielsweise durch Barrieren zu begrenzen?

    Warum sind sich nicht einmal Teammitglieder einig, wie weit die Karte reicht oder welche Folgen es nach sich zieht, die Burgmauern zu verlassen?

    Warum gibt es überhaupt Prismarinblöcke außerhalb der Burgmauern?


    Mit ghguten Grüßen,

    Clec

    #BringBackMiOE

  • Hallo,


    die oben genannte Map ist nur auf das Schloss begrenzt. Damals wurde dort keine Border gesetzt, dies wurde schon 2x abgeändert aber scheinbar finden die Spieler immer noch einen Weg sich out of Map zu buggen.

    Die Map besitzt ausreichend an Kisten und wäre mit dem Außenbereich für eine 8er Sg Lobby deutlich zu groß. Außerdem weiß kein normaler Spieler davon, somit ist es noch zusätzlich ein unfairer Vorteil. Ich finde auf jeden Fall, dass sowas an bugusing grenzt und somit bestraft werden sollte, es wurde nicht ohne Grund eine Border gesetzt. Du kannst ja gerne mal schreiben, wer das macht.

  • Hallo Prunella,


    zunächst einmal vielen Dank für deine Antwort. Bedauerlicherweise muss ich jedoch zugeben, dass mich Ihre Antwort nicht vollends zufrieden stellt.

    Beginnen wir damit, dass Sie von einem Schloss sprechen, ich aufgrund der massiven Bauweise jedoch in Bezug auf das Hauptgebilde eher von einer Burg sprechen würde.

    Dann gehen Sie ja scheinbar davon aus, dass lediglich der Innenbereich der Burg als Karte dient und alles andere als ein "out of Map [...] buggen" bezeichnen. Hier entgehen Sie

    jedoch meiner eigentlichen Frage, nämlich der Frage nach einer offensichtlichen Begrenzung der Karte. Sie schreiben davon, dass "kein normaler Spieler davon" weiß.

    Dies kann natürlich sein, jedoch könnte auch ein "normaler Spieler" dies zufällig entdecken und da eine weitere Begrenzung der Karte (die Glaskuppel) in Sicht ist, kann ein

    Spieler, der sich zuvor nicht mit der Karte auseinander gesetzt hat, meiner Meinung nach eigentlich nicht auf die Idee kommen, dass dies ein Fehler ist.

    Ein unfairer Vorteil ist es ja alleine deshalb nicht, weil dieser Weg jedem Spieler zur Verfügung steht, ansonsten wäre ja auch jedes Secret oder spezielle Route

    ein unfairer Vorteil, weil ja nicht jeder Spieler davon weiß.

    Zu guter Letzt: Natürlich wird nirgends eine Border grundlos gesetzt, hier wurde ja nur ganz offensichtlich darauf verzichtet.


    Mit ghguten Grüßen

    Clec

    #BringBackMiOE

  • Ob es als Burg oder Schloss bezeichnet wird macht keinen Unterschied. Die Map wurde nur auf die "Burg" begrenzt und nicht auf den ganzen Außenbereich. Es sollte kein normaler Spieler davon wissen, da es eben nicht vorgesehen ist dort rauszukommen. Es wurde damals auf den Fehler aufmerksam gemacht, und genau deswegen wurde auch eine Border gesetzt. Dass es nun einen neuen Weg für raus gibt ist natürlich ein Fehler der bald behoben werden sollte. Dadurch, dass eine Border bereits gesetzt wurde, sollte eigentlich jedem Spieler klar sein, dass es nicht erwünscht ist dort rauszugehen. Auch der Vergleich mit einem Secret oder einer Route ist nicht zutreffend, da ein Secret logischerweise beabsichtigt ist und eine Route natürlich existieren darf. Natürlich können "normale Spieler" dies ebenfalls entdecken. Dafür kann man ja Fehler reporten. Die Glaskuppel existiert soweit ich weiß deswegen, weil die Map für eine 16er Runde eigentlich gebaut wurde und einfach eine Border gesetzt wurde, damit man sie auch in Sg 8 nutzen kann. Damit auch jeder Bescheid weiß, wo die Map genau endet, sollte man die Glaskuppel wohl anders setzen, da stimme ich dir zu.

  • Natürlich ist die genaue Bezeichnung des Bauwerks nicht entscheidend, jedoch führt eine einheitliche Bezeichnung zu einer Vermeidung von eventuellen Missverständnissen.

    Mit dem nächsten Punkt allerdings drehen wir uns scheinbar im Kreis, deswegen noch ein mal: Meiner Meinung nach kann ein Spieler nicht wissen wo der Erbauer der Karte

    eine Begrenzung vorgesehen hat, wenn es sich hierbei um eine völlig andere Art der Begrenzung handelt, als sie auf Karten dieses Modus üblich ist.

    Vielleicht noch einmal anders: Es ist nicht im Bereich des Unmöglichen, eine Karte (beispielsweise durch Barrieren) auf den gewünschten Bereich zu begrenzen (in anderen

    Modi wird dies beispielsweise erfolgreich umgesetzt).

    Deine Kritik in Bezug auf meinen Vergleich mit einem Secret finde ich persönlich nicht nachvollziehbar, da man als durchschnittlicher Spieler erst einmal davon ausgehen
    können sollte, dass eine Karte korrekt gebaut wurde, anstatt sich ständig fragen zu müssen, ob dies und jenes in dieser Form vom Erbauer gewollt war oder auch nicht.

    #BringBackMiOE

  • Meiner Meinung nach kann ein Spieler nicht wissen wo der Erbauer der Karte

    eine Begrenzung vorgesehen hat, wenn es sich hierbei um eine völlig andere Art der Begrenzung handelt, als sie auf Karten dieses Modus üblich ist.

    Dies kann ein Spieler nicht wissen, dennoch wurde durch die hinzugefügte Border ein Zeichen gesetzt, dass man dort nicht raus sollte. Wie ich bereits oben schon erwähnt habe, ist dies ein Fehler, der behoben werden sollte. Somit sollte der Punkt eigentlich erledigt sein.


    Es ist nicht im Bereich des Unmöglichen, eine Karte (beispielsweise durch Barrieren) auf den gewünschten Bereich zu begrenzen (in anderen

    Modi wird dies beispielsweise erfolgreich umgesetzt).

    Bei solch einer uralten Map sind Fehler menschlich, die durch tolle Beiträge, wie deiner einer ist, beheben werden sollte.


    Deine Kritik in Bezug auf meinen Vergleich mit einem Secret finde ich persönlich nicht nachvollziehbar, da man als durchschnittlicher Spieler erst einmal davon ausgehen
    können sollte, dass eine Karte korrekt gebaut wurde, anstatt sich ständig fragen zu müssen, ob dies und jenes in dieser Form vom Erbauer gewollt war oder auch nicht.

    Secrets werden vom dem Maperbauer eingefügt und sind bewusst in dem Spiel. Du vergleichst gewollte eingeführte Secrets, mit einem Borderfehler.

  • Woher soll denn beispielsweise ein neuer Spieler oder jemand, der sich nicht intensiv mit den einzelnen Karten auseinandersetzt wissen, dass überhaupt eine Border hinzugefügt wurde?

    Dieses "Zeichen" kommt einfach bei niemandem an. Im Übrigen hätte man wenn man eh schon eine Border setzt, diese auch direkt richtig setzten können, ohne für Verwirrund unter

    den Spielern zu sorgen.


    Dieser Fehler ist soweit ich weiß nicht auf die "uralte Map" zurückzuführen, da diese meines Wissenstandes nach erst für das Rewinside.tv Servernetzwerk und nun für dieses Netzwerk

    auf einen kleineren Teil begrenzt wurde bzw. werden sollte. Viel mehr liegt dies meiner Ansicht nach an einer scheinbar fehldenden Motivation oder gar der Inkompetenz der Person,

    die für die Verkleinerung der Karte zuständig war.


    Eventuell hatte ich mich vorhin missverständlich ausgedrückt; Da ein durchschnittlicher Spieler sich nicht ständig fragt, was genau gewollt und was ein Fehler ist, kann dieser auch

    den Weg über die Mauer als Secret werten. (Meiner Meinung nach so oder so ein überflüssiges Feature, sobald es einen Vorteil bringt)

  • Hallo zusammen,


    Die obengenannte Karte Spielt nur innerhalb der Burgmauern.

    Bei dem von dir geschildertem Problem handelt es sich um einen Fehler, welchen wir nun behoben haben.

    Dies hat in unseren Augen nichts mit Inkompetenz oder fehlender Motivation zu tun, sondern sind Fehler, welche jedem bei einer Überarbeitung passieren können.

    Fehler sind Menschlich und ich bitte dich daher in Zukunft auf eine solche Artikulation zu verzichten.

    Ich könnte an diesem Punkt eine weitere Diskussion eingehen mit dem verweis, dass dies bis jetzt irgendwie jedem Klar war, wo die Kartenbegrenzung liegt, verzichte aber darauf, da das Problem behoben wurde.


    VG

    Tim | Montopia

    pageLogo-4b203179.png

    ━━━━━━━━━━━━━━━━━

    TheLotus - Bauleiter a.D.

    Fragen? Schreib mir eine PN

  • Montopia

    Closed the thread.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!