NameMc

WICHTIGER HINWEIS
Wie am 01.07.2022 bereits über unser Forum und Socialmedia Kanälen angekündigt, befindet sich das TheLotus Network seit dem 15.07.2022, 23:59 Uhr für unbestimmte Zeit in Wartungsarbeiten. Alle Premium-Ränge werden während der Wartungsarbeiten selbstverständlich pausiert. Bereits gekaufte Ränge werden NICHT erstattet! Weitere Informationen findet ihr hier: Zur News

Vielen Dank für euer Verständnis!
  • Hey,


    Jedes mal, wenn ich auf NameMc TheLotus.tv suche, ist der Standort vom Server wo anders. Hat das einen speziellen Grund? Weil vorher war das noch nicht so.


    Ist das dafür, damit man den Server nicht so leicht „hacken“ kann? xD Natürlich kenne ich mich mit sowas null aus, aber interessieren würde es mich trotzdem.


    MfG

    Zgaa/Vanessa <3

    Wer den Bogen nicht ehrt, ist des Knüppels nicht wert :!:

  • Das ist wie in den Hacker Filmen wo das Signal über 50 Ecken geleitet wird. /s


    Das ganze hat mit unserer Protection (TCPShield) zutun. Basierend auf dem Standort des NameMC-Servers, der den Namen mc.thelotus.tv auflöst, wird die IP-Adresse des nächstgelegenen Nodes zurückgegeben. Zusätzlich dazu gibt es noch zu Redundanz- und Lastverteilungszwecken mehrere Nodes pro "Region". NameMC hat sicherlich auch mehrere Server. Wenn NameMC jetzt versucht mc.thelotus.tv aufzulösen, dann hängt die Antwort vom Standort des NameMC Servers und von den verfügbaren Nodes von TCPShield.


    Dann kommt noch dazu, dass der Standort selber über eine Datenbank ermittelt wird in der festgehalten ist, welche IP-Netzwerke (Gruppen von IP-Adressen) in welcher Region liegen. Da diese Netzwerke auch gehandelt werden, kann es durchaus sein, dass manchmal die Region noch nicht aktualisiert ist und dann bei der Herkunft z.B. USA steht.


    Und deswegen gibts auch nicht diese einzelne IP, die es bei RewisServer gab (zumindest nicht öffentlich), auf die man verbinden kann. Man muss thelotus.tv/mc.thelotus.tv nehmen.



    Sagen wir mc.thelotus.tv löst so wie bei mir in 51.89.81.22 auf. Dann kann ich nicht einfach auf diese IP verbinden. Denn über diese IP laufen noch weitere Minecraft Server. Das "mc.thelotus.tv" ist entscheidend, denn darüber weiß TCPShield, dass du zu uns willst.

  • Hey


    Danke, dass du mir so schnell eine Antwort gegeben hast und diese auch noch so ausführlich war. Musste mir es drei Mal durchlesen, um es ein bisschen zu verstehen, weil ich nicht vom Fach bin, aber alles gut.

    Deswegen wollte ich noch fragen, was Nodes sind und was mit Region gemeint ist.


    Wenn ich das so einigermaßen verstanden hab, dann sind es auf jeden Fall mehrere Faktoren, die dafür verantwortlich sind.


    1. Wo der NameNc Server sich zu dem Zeitpunkt befindet.

    2. Verfügbare Nodes von TCPShield

    3. Bestimmte Ip-Adressen zu bestimmten Regionen

    4. IPs sind für mehrere Mc Server


    Keine Ahnung, ob ich das jetzt richtig wiedergegeben habe, wenn nicht, dann bitte korrigieren.


    MfG

    Zgaa/Vanessa

    Wer den Bogen nicht ehrt, ist des Knüppels nicht wert :!:

  • Richtig.

  • Hey,


    ich möchte nicht unhöflich rüberkommen, aber ich hatte da noch zwei Fragen im Text oben formuliert. Dachte die beantwortest du auch noch. Kann natürlich auch nur sein, dass du diese übersehen hast oder du dafür noch keine Zeit hattest. Floppy012

    Deswegen wollte ich noch fragen, was Nodes sind und was mit Region gemeint ist.

    MfG

    Zgaa/Vanessa <3

    Wer den Bogen nicht ehrt, ist des Knüppels nicht wert :!:

  • Oh. Hab ich überlesen ...


    Also mit Region ist die Region gemeint, in der der Server steht. Es gibt ja nicht nur ein Rechenzentrum in Deutschland. Wir haben unsere Server bei Hetzner. Hetzner hat aktuell 3 Standorte (im IT bereich betitelt man die Standorte als Region). Bei Hetzner ist das aktuell Falkenstein (Region FSN), Nürnberg (Region NBG), Helsinki (Region HEL). TCPShield ist hauptsächlich bei OVH. OVH hat weltweit standorte. Die nächsten bei uns sind Limburg (Region LIM), Straßburg (Region SBG), Roubaix (Region RBG), Gravelines (Region GRA).



    Als Node bezeichnet man meistens eine Einheit eines Clusters. Ein Cluster ist in der IT ein Verbund von Servern, die gemeinsam dafür zuständig sind eine Arbeitslast zu halten, die für einen Server zu groß ist oder aber für Hochverfügbarkeit sorgen. Hochverfügbarkeit bedeutet in dem Fall, dass bei 3 Nodes 2 Nodes ausfallen können ohne, dass der Betrieb gestört wird. Demnach ist ein Node ein Server eines Clusters.


    Grüße


    Floppy

  • Hey,


    Oh. Hab ich überlesen ...

    Nicht schlimm.


    Danke für die Antwort. Jetzt bin ich auf jeden Fall schlauer als vorher und die Bilder waren auch interessant.


    Ist somit auch alles geklärt kann also geschlossen werden :)


    MfG

    Zgaa/Vanessa <3

    Wer den Bogen nicht ehrt, ist des Knüppels nicht wert :!:

  • oxids

    Closed the thread.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!