Vorschläge regelmäßig bearbeiten

WICHTIGER HINWEIS
Wie am 01.07.2022 bereits über unser Forum und Socialmedia Kanälen angekündigt, befindet sich das TheLotus Network seit dem 15.07.2022, 23:59 Uhr für unbestimmte Zeit in Wartungsarbeiten. Alle Premium-Ränge werden während der Wartungsarbeiten selbstverständlich pausiert. Bereits gekaufte Ränge werden NICHT erstattet! Weitere Informationen findet ihr hier: Zur News

Vielen Dank für euer Verständnis!
  • Schönen guten Abend,


    ich wollte mal die Thematik der Vorschläge aus der Community im Discord aufgreifen.

    Dieser Beitrag wird sowohl Vorschlag als auch Kritik in einem sein, jedoch habe ich mich bewusst für das Label "Vorschlag" entschieden, da mein Lösungsansatz als solcher zu verstehen ist.


    Wie bestimmt schon einige auf dem Discord mitbekommen haben sollten werden regelmäßig neue Vorschläge veröffentlicht und mitunter heiß diskutiert.

    Leider scheint es so, als wenn die Pflege der Vorschläge-Rubrik nicht so fortgeschritten ist wie man es sich wünschen könnte bzw. sollte.

    Alle Vorschläge werden zwar in eine Liste aufgenommen und geprüft, so eine Aussage von administrativer Seite, aber mit dieser Information kann ich als User nichts anfangen.

    Für mich als normalen User ist diese Informationen völlig intransparent und nahezu nutzlos, sie kann alles oder nichts heißen.

    Ergänzend dazu kommen die zeitlichen Abstände in denen die Vorschläge bearbeitet werden. Die erste Nachricht im Channel "Vorschläge" ist vom 26.03.2021 und von den mehr als hundert Vorschlägen sind seitdem exakt vier angenommen worden (der Vorschlag zur verlängerten BETA ist nicht einbezogen).

    Meiner Meinung nach ist das ein ziemlich trauriger Anblick, wenn man bedenkt das viele Leute wirklich gute und sinnvolle Ideen vorgebracht haben. Man setzt sich hin, überlegt sich etwas und versucht den Vorschlag nach besten Kräften an die Community weiterzugeben - als dank wird man bis dato in eine Liste eingetragen und auf später vertröstet. Dieses "später" ist mittlerweile 4 Monate her, der Zeitpunkt an dem der letzte Vorschlag aus der Community angenommen wurde, in 4 Monaten hat sich keiner öffentlich zu irgendwelchen Vorschlägen geäußert oder sie als angenommen deklariert.

    Ein so junges und noch im Aufbau befindliche Netzwerk wie TheLotus sollte jeden guten Vorschlag nicht einfach in eine Liste setzen und unter den Teppich kehren, sondern mit der Community zusammenarbeiten um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen - das sehe ich hier aktuell leider nicht. Die Community gibt seit Monaten einen fleißigen Input, aber der Output ist leider sehr sehr dünn.


    Mein Vorschlag wäre daher, ähnlich wie bei den Weekly-Updates, sich regelmäßig mit den Vorschlägen der Community auseinanderzusetzen und ein Update zu geben wie es mit bestimmten Vorschlägen aussieht.


    Der Server lebt u.a. von guten Vorschlägen, wenn diese aber gut 4 Monate kaum Beachtung bekommen wird das nichts. Viele gute Vorschläge sind mittlerweile gar nicht mehr Thema innerhalb der Community, einfach weil man sie bei der Anzahl an neuen Vorschlägen aus den Augen verloren hat.


    Mein Appell daher an die administrative und das Team als Gesamtheit: Kümmert euch bitte mehr um die vorhandenen Vorschläge und lasst sie nicht monatelang verstauben, sonst ist es die Mühe nicht Wert sich neue Gedanken zu machen um den Server zu verbessern.


    In diesem Sinne bedanke ich mich für eure Aufmerksamkeit.


    Grüße

    ~Benny

  • oxids

    Approved the thread.
  • Guten Abend,


    wenn du der Ansicht bist, dass der Output, den das Team bringt sehr dünn ist, dann stellt sich mir die Frage, ob du schonmal einen Server geleitet oder aufgebaut hast.


    Ich finde, dass das Team gute Leistungen bringt. Natürlich gibt es immer irgendwo was zu verbessern.

    Aber man darf auch nicht vergessen, dass mit Sicherheit alle ein privates Leben haben und sich nicht nur um Serverangelegenheiten kümmern können.


    Viele studieren, lernen für die Schule oder arbeiten.


    Ich habe mal einen Server aufgemacht. Meine Devs haben manchmal um 8 Uhr angefangen und durchgehend bis 22/ 24 Uhr gearbeitet. Das haben die in ihren ferien gemacht.

    Und trotz dessen sind immer mehr aufgaben gekommen als erledigt wurden.


    Man darf nicht davon ausgehen, dass alles 100%ig läuft und dass verlangen hier gefühlt einige.

    Wenn Vorschläge im Discord angeblich in Vergessenheit geraten, dann ist das natürlich nichts schönes aber man sollte dem Team nicht böse in dieser Hinsicht sein.


    Es ist nur eine gewisse Kapazität vorhanden und diese zu erweitern ist auch nicht leicht.


    Zu deinem Apell:


    Wenn das Team sich mehr um Vorschläge kümmern soll, dann werden allerdings andere Dinge liegen gelassen. Das darf man nicht vergessen.

    Wenn man sich einer anderen Sache widmen soll, dann wird anderen Dingen nicht nachgegangen.



    Mein Gedanke/Vorschlag ist:


    Wenn Vorschläge im DC in Vergessenheit geraten, dann sollte man eine Nachricht an alle schreiben, dass Vorschläge im Forum besser aufgehoben sind.

    Wem es an diesem Netzwerk liegt und sich einbinden möchte, der sollte auch kein Problem haben sich hier zu registrieren.



    In diesem Sinne.


    Gute Nacht

    Paul

  • Den discord channel gab es schon vor dem Forum, weswegen man eine ganze Zeit lang nur dort Vorschläge einreichen konnte. Klar ist es nun mit dem Forum einfacher, da man dort direkt unter dem Beitrag kommentieren kann, allerdings hat nicht umbedingt jeder einen Forum-Account. Klar muss man jetzt nicht umbedingt jede Woche die Vorschläge durchgehen im Discord, allerdings könnten doch auch contents sich diese vorschläge anschauen und welche rausfiltern die offensichtlich gut ankommen (zB wenn ein Vorschlag 20 likes und 1 dislike hat). Damit würde die Administration direkt die Vorschläge haben die gut ankommen und dann entscheiden was sie durchsetzen und was nicht. Bei Vorschlägen die bei der Community nicht gut ankommen (zB 1 like und 20 dislikes), können die contents dann ja ablehnen oder den Admins vorlegen und bescheid geben, dass diese nicht gut ankommen bzw abgelehnt werden müssten. Wenn man dies dann 1x im Monat macht, würde es ja vollkommen ausreichen und würde auch nicht Mega viel Zeit kosten (stelle mich zur Not bereit zu helfen). Allerdings werden hier seit Monaten schon keine Vorschläge mehr angenommen, weshalb es durch aus nachvollziehbar ist, dass man endlich Feedback haben will.

  • Gute Nacht,


    nicht jeder hat einen Forum Account. Jeder kann sich allerdings einen machen.

    Ich weiß nicht, ob man den Contents diese Aufgabe überlassen möchte. Da kann man als Chef ein unsicheres Gefühl bei haben, diese Aufgabe anderen in die Hand zu drücken.

    Ich hatte damals auch lieber alles wichtige im Überblick.

    Dinge wie Support, Building. Kann man leichter in andere Hände geben als direkte Anliegen, für die du zuständig bist, weil es dein Netzwerk ist.

    (Support, der nicht zu tiefgründig ist).


    Es kommt drauf an. In einem Monat können ein Haufen Vorschläge eingehen. Nicht das es so viele sind, dass man dann eine Woche braucht, diese zu bearbeiten und auszudiskutieren.


    Das ist nicht so leicht wie man sich das vorstellt.


    Wenn dort tatsächlich seit Monaten keine Vorschlage angenommen werden, dass sollte man trotz dessen, dass diese Vorschläge älter als der Forum sind, eine Nachricht an alle schreiben, dass diese bitte im Forum erneut eingereicht werden.


    Liebe Grüße

    Paul

  • [...] wenn du der Ansicht bist, dass der Output, den das Team bringt sehr dünn ist, dann stellt sich mir die Frage, ob du schonmal einen Server geleitet oder aufgebaut hast.

    Nein habe ich nicht, aber um auf eine missliche Lage aufmerksam zu machen muss ich das auch nicht oder?

    Und mit dem Output war nicht der generelle Output gemeint, denn das Team hat wirklich bahnbrechendes in den letzten Wochen geleistet (Stichwort BETA).

    Aber im Punkto Vorschläge war der Output, vergleichsweise, gering bzw. gar nicht existent.


    Man darf nicht davon ausgehen, dass alles 100%ig läuft und dass verlangen hier gefühlt einige.

    Ich denke meine Formulierung im Hauptbeitrag war relativ deutlich entfernt von irgendwelchen Verlangen oder Forderungen.

    Ich habe nach bestem Willen versucht so objektiv und sachlich zu bleiben wie es geht, trotzdem aber meine Kritik entsprechend auf den Punkt zu bringen.



    Wenn das Team sich mehr um Vorschläge kümmern soll, dann werden allerdings andere Dinge liegen gelassen.

    Exakt dieses Szenario ist doch jetzt in umgekehrter Version eingetreten?

    Die Vorschläge, so scheint es zumindest, wurden vorerst für andere Ziele und Aufgaben geopfert (um das mal etwas überspitzt zu formulieren).

    Solch negative Umgangsarten sind selten eine Einbahnstraße.


    Wenn Vorschläge im DC in Vergessenheit geraten, dann sollte man eine Nachricht an alle schreiben, dass Vorschläge im Forum besser aufgehoben sind.

    Wem es an diesem Netzwerk liegt und sich einbinden möchte, der sollte auch kein Problem haben sich hier zu registrieren.

    Im Discord erreicht man zum aktuellen Zeitpunkt deutlich mehr Leute der Community als im Forum. Der Discord hat über 1350 Mitglieder und das Forum hat etwas mehr als 440 registrierte Mitglieder, nur um da mal Zahlen zu nennen.

    Du erreichst durch Vorschläge auf dem Discord einen deutlich größeren Teil der Community als hier im Forum, weswegen die Umfragen dort auch deutlich repräsentativer sind.

    Und sollte man nun alle bisher eingereichten Vorschläge nochmal ins Forum übertragen, so wäre dies ein unermesslicher Spam an Vorschlagsthemen die das Team freischalten muss. Davon abgesehen das die User dann auch den Überblick verlieren würden und weit mehr als 100 neue Themen und Ideen zum durchlesen und bewerten hätten.


    [...] nicht jeder hat einen Forum Account. Jeder kann sich allerdings einen machen.

    Das ist absolut korrekt, du kannst aber niemanden zwingen sich hier zu registrieren.

    Diese Leute deswegen dann mehr oder weniger auszuschließen halte ich nicht für die Lösung.


    Ich weiß nicht, ob man den Contents diese Aufgabe überlassen möchte. Da kann man als Chef ein unsicheres Gefühl bei haben, diese Aufgabe anderen in die Hand zu drücken.

    Ist dafür zuständig Vorschläge, Konzepte und Ideen zu verwalten und auszuarbeiten sowie für die baulichen Aspekt

    Ich habe diese Zeile aus den FAQs zitiert, die so wortwörtlich unter dem Punkt Ränge auf dem Minecraft Server beim Content-Rang steht.

    Damit sollte die Frage geklärt sein, ob Contents dafür zuständig wären.


    Btw. kann man bei einem kleinen Server als Eigentümer sicherlich einiges selber machen, aber bei einem Netzwerk in dieser Größenordnung ist man de facto irgendwann gezwungen Aufgaben und Verwaltungsangelegenheiten aufzuteilen.


    Es kommt drauf an. In einem Monat können ein Haufen Vorschläge eingehen. Nicht das es so viele sind, dass man dann eine Woche braucht, diese zu bearbeiten und auszudiskutieren.


    Das ist nicht so leicht wie man sich das vorstellt.

    Ich bin mir gerade nicht mehr sicher ob du die eigentliche Thematik und das Problem dahinter verstanden hast oder ich deine Aussage falsch verstehe.

    Aber prinzipiell ist doch genau der von dir angesprochene Fall eingetreten.

    Es sind in den letzten Monaten dermaßen viele Vorschläge eingereicht worden, so dass es mit Sicherheit mehrere Tage oder gar Wochen in Anspruch nehmen wird diese mit Sinn und Verstand abzuarbeiten.

    Hätte man von Anfang an und in regelmäßigen Abständen eine grobe Filterung der Vorschläge vorgenommen, so wäre die heutige Menge bestimmt deutlich geringer und der Arbeitsaufwand würde sich in Grenzen halten.


    Grüße

    ~Benny

  • Guten Tag.

    Nein habe ich nicht, aber um auf eine missliche Lage aufmerksam zu machen muss ich das auch nicht oder?

    Und mit dem Output war nicht der generelle Output gemeint, denn das Team hat wirklich bahnbrechendes in den letzten Wochen geleistet (Stichwort BETA).

    Aber im Punkto Vorschläge war der Output, vergleichsweise, gering bzw. gar nicht existent.

    Nein, du musst keinen Server geleitet haben, doch darf ich dich deshalb darauf aufmerksam machen, dass du in diesem Bereich keine voreiligen Aussagen treffen solltest.

    Ich denke meine Formulierung im Hauptbeitrag war relativ deutlich entfernt von irgendwelchen Verlangen oder Forderungen.

    Ich habe nach bestem Willen versucht so objektiv und sachlich zu bleiben wie es geht, trotzdem aber meine Kritik entsprechend auf den Punkt zu bringen.

    Dein Beitrag gab mir als Leser das Gefühl, dass du unzufrieden mit dem Serverteam bist, was einem passiv vermittelt, dass mehr verlangt wird.

    Exakt dieses Szenario ist doch jetzt in umgekehrter Version eingetreten?

    Die Vorschläge, so scheint es zumindest, wurden vorerst für andere Ziele und Aufgaben geopfert (um das mal etwas überspitzt zu formulieren).

    Solch negative Umgangsarten sind selten eine Einbahnstraße.

    In dieser Hinsicht gibt es meiner Meinung nach wichtigere Dinge zu erledigen als Vorschläge.

    Natürlich sollte man die auch regelmäßig bearbeiten, dich an erster Stelle stehen in meinen Augen andere Aufgaben.

    Im Discord erreicht man zum aktuellen Zeitpunkt deutlich mehr Leute der Community als im Forum. Der Discord hat über 1350 Mitglieder und das Forum hat etwas mehr als 440 registrierte Mitglieder, nur um da mal Zahlen zu nennen.

    Du erreichst durch Vorschläge auf dem Discord einen deutlich größeren Teil der Community als hier im Forum, weswegen die Umfragen dort auch deutlich repräsentativer sind.

    Und sollte man nun alle bisher eingereichten Vorschläge nochmal ins Forum übertragen, so wäre dies ein unermesslicher Spam an Vorschlagsthemen die das Team freischalten muss. Davon abgesehen das die User dann auch den Überblick verlieren würden und weit mehr als 100 neue Themen und Ideen zum durchlesen und bewerten hätten.

    Die Zahlen haben leider keine große Bedeutung. Was bringen einem 1350 Mitglieder, wenn nur 200 aktiv sind?

    Das ist ein Beispiel!


    Ich bin beispielsweise nicht im Discord aktiv, weil mir das zu unordentlich ist.


    Das man auf dem Discord einen größeren Teil der Community erreicht als hier, hängt ebenfalls von der aktivität der User ab.


    Die Vorschläge in den Forum übertragen würde ich nicht als Spam bezeichnen, sondern als eine Aufgabe diese zu bearbeiten.


    Den überblick würde ich jetzt auch nicht verlieren, da das Forum logischerweise einen übersichtlichen Aufbaue hat.

    Das ist absolut korrekt, du kannst aber niemanden zwingen sich hier zu registrieren.

    Diese Leute deswegen dann mehr oder weniger auszuschließen halte ich nicht für die Lösung.

    Es ist kein zwang, sondern ein Angebot.

    Wer unbedingt Teil dieses Netzwerkes sein möchte, des sollte auch kein Problem haben sich hier anzumelden.

    Außerdem, wenn jemand im Discord angemeldet ist, kann er das auch hier tun. Es ist eigentlich kein Unterschied.


    Man schließt die Leute nicht aus. Sie könne sich anmelden! xD

    Ich habe diese Zeile aus den FAQs zitiert, die so wortwörtlich unter dem Punkt Ränge auf dem Minecraft Server beim Content-Rang steht.

    Damit sollte die Frage geklärt sein, ob Contents dafür zuständig wären.


    Btw. kann man bei einem kleinen Server als Eigentümer sicherlich einiges selber machen, aber bei einem Netzwerk in dieser Größenordnung ist man de facto irgendwann gezwungen Aufgaben und Verwaltungsangelegenheiten aufzuteilen.

    :thumbup:

    In diesem Punkt stehe ich auf deiner Seite!


    Dich vergiss bitte nicht, dass man später immer klüger ist als vorher!


    Hätte hätte... Fahrradkette.


    Liebe Grüße

    Paul

  • Wie willst du wissen das es im Discord unorganiziert ist, wenn du selbst dort gar nicht aktiv bist? Klar könnte man sich im Forum registrieren, allerdings möchten einige auch gar nicht ihre Daten abgeben oder haben keinen Bock sich zu registrieren. Discord hat man halt meistens für andere Server oder um mit anderen reden zu können, weshalb man dann eher den DC Server beitritt als dem Forum (ist halt schneller und gemütlicher). Und zwischen discord und forum gibt es einen riesigen unterschied. Schon allen zwecks der eigenen Daten. Bei Discord kriegt discord deine Daten, während im forum das administrations Team deine Daten kriegt. Dazu kommt, dass man auf Discord aktiv mit Leuten reden kann, deutlich mehr emotes nutzen kann und auch verschiedene Server nutzen kann.

  • Also.

    Wie oben zu lesen ist, steht da, dass ich dort nicht aktiv bin, weil mir der DC zu unordentlich ist.

    Was kann man nun mit diesem Satz verstehen. Richtig. Wenn mir der DC zu unordentlich ist, dann muss ich wohl einst aktiv gewesen sein, um diese Behauptung zu äußern.


    Wenn einige kein Bock haben sich zu registrieren, dann ist das deren Problem, nicht die des Teams/ des Netzwerkes.


    Zu deinem riesigen Unterschied:


    Ob die Daten an Person X vom Lotus Netzwerk gehen oder Person Z an der Discord, dann hast du keinen freiheitlichen Nachteil, somit ist dieses Argument kraftlos.


    Und bitte versucht nicht krampfhaft Argumente für etwas zu suchen, nur weil etwas euch persönlich nicht passt.


    Es muss auch wirklich Sinn ergeben.


    Liebe Grüße

    Paul

  • Meine Argumente haben 0 damit was zu tun, dass mir persönlich was nicht passt, keine Ahnung wie man so einen Eindruck kriegen kann. Und es macht einen Unterschied ob du deine Daten ein weltweites Unternehmen abgibst oder an ein kleines Netzwerk, also wenn du dich nicht mit dem Thema Daten verarbeitung auskennst, sei bitte ruhig, da dein Argument wie du ja schreibst "keinen Sinn" ergibt.


    Nun aber zurück zum Thema. Was ist daran unordentlich, wenn jeder Vorschlag einzeln im "Vorschläge" Channel einsehbar ist? Richtig rein gar nichts.

  • Dein Beitrag gab mir als Leser das Gefühl, dass du unzufrieden mit dem Serverteam bist, was einem passiv vermittelt, dass mehr verlangt wird.

    Mit dem Team an sich bin ich nicht unzufrieden, lediglich mit dem Umgang unserer Vorschläge.

    Wenn man da eine Lösung findet die beiden Seiten Vorteile bietet wäre das Problem gelöst.


    In dieser Hinsicht gibt es meiner Meinung nach wichtigere Dinge zu erledigen als Vorschläge.

    Natürlich sollte man die auch regelmäßig bearbeiten, dich an erster Stelle stehen in meinen Augen andere Aufgaben.

    Selbstverständlich gibt es eine Prioritätenliste, sonst würde Chaos herrschen. Ab einem gewissen Punkt sind die Vorschläge aber essenziell für das Netzwerk damit weitere Updates und Verbesserungen bereitgestellt werden können - um Qualität zu gewährleisten.

    Und Qualität ist, in meinen Augen, und sollte die höchste Priorität sein.


    Die Zahlen haben leider keine große Bedeutung. Was bringen einem 1350 Mitglieder, wenn nur 200 aktiv sind?

    Da würde ich gerne nochmal einhaken.

    Aktuell ist es so, dass du auf dem Discord-Server a) eine größere Mitgliederzahl der Community ansprechen kannst und b) dies auch in kürzester Zeit.


    Da ist es natürlich um einiges vorteilhafter Vorschläge dort abzuarbeiten bzw. zu bewerten um ein möglichst eindeutiges Ergebnis in kürzester Zeit zu erhalten.

    Wenn man einen Vorschlag ins Forum stellt und sich die Bewertung über Tage oder gar Wochen zieht hilft das keiner Seite.


    Die Vorschläge in den Forum übertragen würde ich nicht als Spam bezeichnen, sondern als eine Aufgabe diese zu bearbeiten.


    Den überblick würde ich jetzt auch nicht verlieren, da das Forum logischerweise einen übersichtlichen Aufbaue hat.

    Sobald man alle Vorschläge aus dem Channel hier einzeln einpflegt wird das ein durcheinander von bombastischem Ausmaße, denn die aktuellen Vorschläge aus dem Forum würden einfach unter der Masse erdrückt werden.

    Zumal auch jemand gefunden werden muss der diese Arbeit erledigt.


    Es ist kein zwang, sondern ein Angebot.

    Wer unbedingt Teil dieses Netzwerkes sein möchte, des sollte auch kein Problem haben sich hier anzumelden.

    Das sagst du so einfach. Wir beide sind jetzt in einem Alter wo wir unsere eigenen Entscheidungen treffen können und sollten, viele Mitglieder dieser Community sind aber noch nicht in diesem Alter und viele Elternteile kontrollieren die Aktivitäten ihrer Kinder im Internet.

    Da kann es natürlich einen Unterschied machen ob ich mich in einem Internetforum registriere oder bei einem Instant-Messaging-Service wie Discord.




    Grüße

    ~Benny

  • Da das Thema Daten nicht zu diesem Thema gehört, sollte hier ein Punkt gesetzt werden.


    Außerdem ist es egal, ob es ein Großes oder kleines Unternehmen ist. Beide stehen unter dem Gesetz.


    Du kannst mir gerne eine PN zu deinen Bedenken mit den Daten schicken!

    Ist komplett blödsinnig. Wir sind sowies alle irgendwo registriert.

    Außerdem, was interessieren sich andere, was hier für wenige Daten vorhanden sind.


    Wow... mein MC Name, Wohnort und Geburtstag. Damit kann man ja viel anfangen.

    Außerdem juckt es niemanden, was wir hier tun.


    Ich beende diesen Thema hiermit.


    Falls was ist PN!


    Liebe Grüße

    Paul

  • Bei Registrierung gibst du außerdem deine Email an, womit man schon etwas anfangen kann. Klar stehen beide unter dem Gesetz, allerdings macht es trotzdem einen Unterschied wer deine Daten sehen kann und wer nicht.

  • Hey,
    sorry erstmal, dass wir hier mit der Antwort so lange gebraucht haben. Das liegt daran, dass wir uns intern lange Gedanken über das Thema gemacht haben und auch an einer Struktur zur Bearbeitung von Vorschlägen gearbeitet haben.
    Wir haben inzwischen die internen Abläufe, welche das Bearbeiten von Vorschlägen betreffen, entwickelt und werden in Zukunft deutlich zeitnäher Vorschläge im Forum und auch Discord bearbeiten.
    Die Vorschläge aus dem Discord sind leider schwer zuzuordnen, da sie sich teils über verschiedene Zuständigkeitsbereiche und Themen erstrecken. Wir haben alle dieser Vorschläge in einer Liste festgehalten, die wir in der nächsten Zeit mit den jeweilig Zuständigen bearbeiten werden.

    Allgemein: Wir haben etwas gebraucht aber inzwischen sollten alle neuen Vorschläge in akzeptabler Zeit bearbeitet werden, die Älteren werden aktuell noch sortiert und dann schnellstmöglich bearbeitet.


    LG
    byTxi

  • Erstmal Danke für die Antwort, nachfolgend würde ich aber gerne auf bestimmte Punkte eingehen.


    Das liegt daran, dass wir uns intern lange Gedanken über das Thema gemacht haben und auch an einer Struktur zur Bearbeitung von Vorschlägen gearbeitet haben.
    Wir haben inzwischen die internen Abläufe, welche das Bearbeiten von Vorschlägen betreffen, entwickelt und werden in Zukunft deutlich zeitnäher Vorschläge im Forum und auch Discord bearbeiten.

    Das nenne ich doch mal eine positive Entwicklung, ich hoffe die Struktur wird das etwas mehr ins rollen bringen.


    Die Vorschläge aus dem Discord sind leider schwer zuzuordnen, da sie sich teils über verschiedene Zuständigkeitsbereiche und Themen erstrecken. Wir haben alle dieser Vorschläge in einer Liste festgehalten, die wir in der nächsten Zeit mit den jeweilig Zuständigen bearbeiten werden.

    Allgemein: Wir haben etwas gebraucht aber inzwischen sollten alle neuen Vorschläge in akzeptabler Zeit bearbeitet werden, die Älteren werden aktuell noch sortiert und dann schnellstmöglich bearbeitet.

    Genau solche schwammigen Aussagen hatte ich in meinem Ausgangspost hier kritisiert. Die Hälfte von dem was du in dem Textabschnitt gesagt hast war (uns) längst bekannt.

    Ich hatte eigentlich gehofft etwas mehr zu hören als ein Wir haben alle Vorschläge in eine Liste gepackt und werden diese abarbeiten.

    • Wie ist die Liste aufgebaut?
    • An welchen Kriterien wird die Priorität einzelner Vorschläge festgemacht?
    • Wird die Liste der Community in Zukunft zur Verfügung gestellt?

    Das sind für mich u.a. die wirklich wichtigen Fragen um die Transparenz gegenüber der Community weiterhin gewährleisten zu können.



    ~Benny

  • Hey,
    Ich dachte mir ich beantworte mal schnell und formlos deine Fragen.

    Wie ist die Liste aufgebaut?
    Die Liste besteht - ganz einfach - aus allen Vorschlägen und du kannst sie dir am einfachsten als Excel Tabelle vorstellen. Dabei werden dann der Vorschlag in Kurzform, die Bewertungstendenz (also quasi Up- und Downvotes im DC) und die Kategorie des Vorschlags notiert (Kategorie bedeutet zum Großteil auch Zuständigkeit also zb Maps, Modi, Allgemein, und so weiter und sofort). Nach den Kriterien können wir dann sortieren und den jeweils Zuständigen die Bearbeitung ermöglichen.

    An welchen Kriterien wird die Priorität festgemacht?
    Zum Großteil an der Tendenz der Bewertungen. Dazu kommen dann noch Dinge wie, wie gut passt das in geplante Updates (Dev-Aufwand könnte sonst ein Problem werden), wie dringend ist die Umsetzung der Idee (vor allem mit Bezug auf Bugs und gamebreakende Features) zur Einschätzung der Priorität dazu.

    Wird die Liste der Community in Zukunft zur Verfügung gestellt?
    Kann ich ehrlich nicht sagen. Aktuell befinden sich in einem Tab der Liste teils auch unsere Kommentare dazu und diese müsste man wahrscheinlich entfernen, da sie teils einfach nicht ordentlich formuliert sind und damit sicher zu Missverständnissen führen. An sich kann aber jeder, der Lust hat, die Liste zu sehen einfach mal auf dem Discord durch #vorschläge scrollen. In unserer Liste befinden sich exakt diese Vorschläge (größtenteils auch in genau der Reihenfolge) und dazu die Meinung (zu finden unter "Stimmen", welche unter jedem Vorschlag angezeigt werden). In unserer Liste kommen dann eigentlich nur noch Kategorien, die ihr euch meistens eh denken könnt und unsere Kommentare dazu.

    Ich hoffe, dass ich hier ein bisschen Licht ins Dunkle bringen konnte, wenn es noch weitere Fragen gibt könnt ihr die hier gerne reinpacken, ich versuche die nächsten Tage mal regelmäßig in dem Beitrag vorbeizuschauen ^^

    LG
    byTxi | Tim

  • Vaqio

    Added the Label Teilweise geplant

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!